Samstag, 11. Mai 2013

Biogärtnern - Der Grundkurs

"Biogärtnern - Der Grundkurs" von Peter Berg



erschienen am 07.02.2013
Kosmos Verlag

ISBN 9783440111963 
192 Seiten









Inhalt:

Was wirklich wichtig ist  - Der erfahrene Biogärtner Peter Berg zeigt, wie Sie in Ihrem Garten gesundes Gemüse und Ost sowie würzige Kräutzer nachhaltig anbauen können.

Schritt für Schritt zum Biogärtner - Blicken Sie Peter Berg in vielen anschaulichen Fotostrecken über die Schulter und lernen Sie so die Grundlagen des Biogärtners ganz unkompliziert kennen.

Gärtnern im Rhythmus der Natur - Entdecken Sie Ihren Nutzgarten von Frühling bis Winter und erfahren Sie, wie Sie ihn mit biologischer Pflege gesund erhalten.

Ganz einfach Biogärtnern - für Ihre eigene gesunde und aromatische Ernte!


Meine Rezension:

Wer dieses Buch gelesen hat, wird sehr schnell feststellen, das biogärtnern nichts für zwei Tage ist. Man muss sich wirklich mit der Natur, den Gegebenheiten des eigenen Gartens und den Pflanzen beschäftigen. Viele Dinge wußte ich nicht und war erstaunt, auf was man alles achten muss. 
Peter Berg beschreibt in einfachen Sätzen worauf es ankommt, wie man Schritt für Schritt vorgeht und vorankommt. Einiges lässt sich schnell und leicht nachvollziehen und vorallem nachmachen, anderes scheitert schon an der Beschaffenheit und Lage der Erde oder des Gartens. Aber immer wieder bekommt man Anregungen, wie man etwas verbessern kann, um eine höhere oder bessere Ernte zu erhalten.


 

Vom Kompost zubereiten in vier Schritten mit tollen Bildern, die das Geschriebene nach einmal hervorheben bis zu den Gründüngerpflanzen, den Bodendeckern und Stickstoffsammlern, werden viele Tipps, Tricks und detaillierte Anweisungen gegeben. 




Auch das erste Gemüse (die kleinen und fast sicheren Erfolgserlebnisse, die so jeder Hobbygärtner als Motivation braucht) und das Naschobst werden beschrieben (Sorten, Anbau, Aussehen und Besonderheiten) und bildlich dargestellt.



Gut fand ich, dass Peter Berg auf das viele kleine und größere Getier aus dem Garten einging. Die Insekten - herzlich willkommen und viel Spaß beim Bestäuben und Honigsammeln, die Schädlinge - die man nicht wirklich braucht, werden vorgestellt, welche Formen bzw. Arten es gibt und wie man sie schützen und unterstützen oder entfernen und vermeiden kann.


In diesem Buch werden soviele Themen angerissen, dass man sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Es ist interessant und man erhält einen guten Überblick über die viele Arbeit, die ein Biogarten mit sich bringt. Vieles kann man sich abgucken und sicherlich auch nachmachen, aber bei einigen Dingen werden einfach die Zeit und die Möglichkeiten nicht gegeben sein. Dennoch ein tolles Buch über das Biogärtnern. Ein Buch zum Sammeln von Anregungen und vielleicht der Beginn einer tollen "Gartenkarriere" ;-).



Dafür gibt es von mir 5 *****!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen