Donnerstag, 13. Dezember 2012

Tödlicher Mittsommer

"Tödlicher Mittsommer" von Viveca Sten


 Bestell-Nr. 01261874
380 Seiten
2012
Bertelsmann Verlag

 

Inhalt:

Am Strand von Sandhamn, einer kleinen Insel im Schärengarten vor Stockholm, wird an einem heißen Julitag die Leiche eines Mannes angespült. Thomas Andreasson übernimmt den Fall und trifft auf Sandhamn seine Jugendfreundin Nora wieder, die auf der beliebten Insel Ferien macht. Als eine Woche später ein weiterer Mord begangen wird, gerät die Idylle vollends in Gefahr.

Meine Rezension:

Irgendwie bleibe ich immer wieder bei den Schweden hängen ;-). Auch hier wieder ein spannender und gut geschriebener Krimi aus Schweden. 
Diesmal ist der Handlungsort Sandhamn. Also ganz viel Wasser, eine Insel und einfach mal zwei Tote zuviel. 

Doch warum sind sie ausgerechnet hier ermordet worden? 
Sie waren keine Einwohner der Insel, sondern eher Touristen. Was haben sie gesucht, dass es für sie tödlich wurde? 
War es ein Einheimischer, ein Serienmörder oder zwei verschiedene Taten?

Die Insel ist beunruhigt und so langsam bleiben die Feriengäste aus. Auch Nora fühlt sich hier nicht mehr sicher. Doch sie ist durch Thomas neugierig geworden und recheriert ein wenig auf eigene Faust. Doch nicht nur die Morde beschäftigen sie, sondern auch ihr eigner Job. Sie bekommt eine große Chance angeboten und muss sich nun entscheiden. 
Werden ihre Kinder und ihr Mann mitziehen?

Viveca Sten schafft es leicht und schnell den Leser zu fesseln und mitzunehmen. Auf eine schöne Insel und zu einer spannenden Spurensuche. Die Geschichte rund um Thomas und Nora lässt auf mehr ahnen (vielleicht auch hoffen).  Aber auch die gesuchte Person überrascht und das Ende lässt Platz für eine Fortsetzung (die ja bereits erschienen ist).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen